Wir eröffnen Privatanlegern mit unserem Ansatz eine neue Selbstverständlichkeit beim Investieren.

 

Portfolio ETF

Der Portfolio ETF als Basisanlage für langfristig orientierten Vermögensaufbau. Hier haben wir für Sie kurz seine Entwicklung skizziert.

Phase 0: Wünsche der Profis

Eine komplette Vermögensverwaltung für langfristige Anleger, ohne Provisionen für Anlageberater und Vertrieb. Steueroptimierte Thesaurierung der laufenden Zins- und Dividendenerträge. Gesamtkostenbelastung unterhalb des Niveaus von Vermögensverwaltungen im Wealth Management (Kunden ab 3. Mio. Euro Anlagevolumen). Konsequente Umsetzung der aktuellen Kapitalmarktforschung.

Das war der Wunsch von Karl Matthäus Schmidt, Christoph R. Kanzler, Prof. Dr. Thorsten Hens und natürlich von Dr. Andreas Beck, Dr. André Horovitz und Matthias Lamberti. 

Phase 1: Von Profis für Profis 

2008: Entwicklung einer wissenschaftlich fundierten Portfoliolösung in Kooperation mit der quirin bank, db x-trackers und Prof. Dr. Thorsten Hens von der Universität Zürich. 

Auflage 2008: Die ersten 20 Mio. Euro verwaltetes Vermögen sind wesentlich die Gelder der Initiatoren und anderer Finanzmarktexperten. „Wir entwickeln nur Lösungen, die wir selber für führend halten und in die wir selber investieren“.

Phase 2: Von Profis für alle

2009 - 2012: Die Qualität des Portfolio ETF spricht sich in der Branche herum. Wachstum auf 120 Mio. Euro verwaltetes Vermögen, nach wie vor stark von professionellen Investoren und besonders gut informierten Privatanlegern getrieben

2013 - 2015: Die Qualität erreicht nun auch den Direktbank-Kunden. Wachstum auf über 300 Mio. Euro durch immer mehr Sparpläne und Anleger, die über ihren Bekanntenkreis oder die Presse aufmerksam wurden.

2015 + : Durch beeindruckende Netzwerkeffekte erfahren zunehmend auch solche Anleger von der Qualität, die bislang nur in Anlagen mit hohen Gebühren und Vertriebsprovisionen investiert haben.

 

Portfolio Income ETF

Der Portfolio Income ETF ist die konservative Variante des Portfolio ETFs. Hier haben wir für Sie kurz seine Entwicklung skizziert.

Phase 0: Wünsche der Profis

Vor 2014: Viele Experten wollen die Strategie des Portfolio Total Return ETF nutzen, brauchten aber eine risikoärmere Umsetzung und eine ausschüttende Variante. Insbesondere für Stiftungen und Entnahmepläne sind diese Anforderungen wichtig.

Das war der Wunsch von Prof. Dr. Wolf Dieter EnkelmannDr. Jörg RichterDr. Manfred Stüttgen und natürlich von Dr. Andreas Beck, Dr. André Horovitz und Matthias Lamberti. 

Phase 1: Von Profis für Profis

2014: Im Laufe des Jahres 2014 wurde die Steuerung des db x-trackers Stiftungs-Wachstum ETF an uns übertragen. Wir bauten die Strategie entsprechend um und senkten die ohnehin schon niedrigen Gesamtgebühren des ETF noch weiter auf jetzt 0,65% p.a. Der Portfolio Income ETF ist eher konservativ und für Unternehmensreserven, Stiftungen und mittelfristige Anlagen geeignet. Die Index Capital legt den gesamten Wertpapier-Anteil ihrer eigenen Reserven im Portfolio Income ETF an (ca. 270.000 Euro).

2015: Noch befinden wir uns mit dem Portfolio Income ETF in der Phase 1 „Von Profis für Profis“. Sehr gut informierte Selbstentscheider investieren in den Portfolio Income ETF.

Phase 2: Von Profis für alle

2015 + : Auch beim Portfolio Income ETF setzen wir auf  Netzwerkeffekte anhand derer zunehmend auch solche Anleger von der Qualität erfahren, die bislang nur in Anlagen mit hohen Gebühren und Vertriebsprovisionen investiert haben.


global online retail fonds

Mit dem global online retail fonds ist es erstmals möglich für Privatanleger, branchenübergreifend am Wachstum des Online-Handels zu partizipieren.

Phase 0: Wünsche der Profis

2014: Ein Investmentfonds, der den Handel von morgen abbildet und am Wachstum partizipiert. Das war der Wunsch der in Deutschland profiliertesten E-Commerce-Experten Jochen Krisch und Sven Rittau.

Phase 1: Von Profis für Profis

2015: Auflage des weltweit ersten online retail Spezialitäten-Fonds. Die ersten 2,5 Mio. Euro verwaltetes Vermögen sind zum Großteil Gelder der Initiatoren und renommierter E-Commerce Unternehmern.

Phase 2: Von Profis für alle

2016 + : Auch beim global online retail Fonds setzen wir auf Netzwerkeffekte anhand derer zunehmend auch solche Anleger von der Qualität erfahren, die bislang nur in Anlagen mit hohen Gebühren und Vertriebsprovisionen investiert haben.


Spezialthemen

Wir erweitern unser Angebot um Spezialthemen, die unsere Wirtschaft nachhaltig verändern. Diese Anlagelösungen werden nicht von uns als Investmentexperten allein gesteuert, sondern mit den führenden Fachleuten aus der Realwirtschaft. Deren Wissen und deren eigenen Investitionen sind die Basis unserer Spezialitäten-Fonds. Im Gegensatz zu den Portfolio ETFs, die sich als Basisanlage eignen, sind diese Spezialitäten-Fonds nur als risikoreiche Beimischung geeignet.